Donnerstag, 21. Januar 2021
Start Politik & Gesellschaft Feuer im Hospital zum Heiligen Geist: Wohnung unbewohnbar

Feuer im Hospital zum Heiligen Geist: Wohnung unbewohnbar

-

In einer Gästewohnung im Poppenbütteler “Hospital zum Heiligen Geist” ist am frühen Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Es entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 17 Uhr wurde die Feuerwehr verständigt, da aus der Gästewohnung Rauch quoll. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, ehe er sich weiter ausbreitete. Die Wohnung war zum Zeitpunkt des Feuers leer; Ursache war wohl ein nicht ausgeschalteter Herd, wodurch Essen im Topf in Brand geriet. Verletzt wurde niemand; die Wohnung ist aber zunächst unbewohnbar.

- Advertisment -

Must Read

Neuer Podcast: Das Wittmoor in Hamburg Lemsahl – ein Spaziergang mit...

Das Wittmoor in Hamburg Lemsahl gehört der „Loki-Schmidt-Stiftung“ – hätten Sie es gewusst? In einem Spaziergang mit dem Chef der Loki Schmidt Stiftung, Axel...