Donnerstag, 25. Februar 2021
Start MVH „Soviel haben wir noch nie investiert!“

„Soviel haben wir noch nie investiert!“

-

Magazin Verlag Hamburg geht in die digitale Zukunft. Von Wolfgang E. Buss

Der Wahnsinn „Corona“ geht auch an den Medien nicht spurlos vorbei. Einbrüche im Werbemarkt und ein rasanter Strukturwandel in den medialen Nutzungsgewohnheiten haben bereits zu bitteren Pleiten geführt. Das Alstertal-Magazin ist die Nummer Eins in unserer Region. Darum haben wir aus der Krise eine Chance gemacht.

Hat die Krise auch uns „wachgerüttelt“? Wir haben unsere Teamleads zusammengeholt, in zahllosen Meetings praktisch jeden Stein umgedreht, um unsere Prozesse zu optimieren und unsere Stärken zu sichten. Und die sind sehr gut. Kaum einer hat mehr Kontakte in die Hamburger Gesellschaft, also Politik, Wirtschaft, Kultur und Prominenz als wir. Aber auch zu regionalen Kunden. Keiner hat im Laufe der Jahre mehr erstklassige Anzeigen-Kunden begeistert als wir. Keiner traut es sich , auch Themen anzusprechen, für die dem Mainstream der Mut fehlt.
Keiner hat phantastischere Gäste auf seinen Empfängen und Einladungen als wir. Doch wir nutzten sie bisher teils nur einmal pro Monat, zum Beispiel mit dem Alstertal-Magazin. Das übrigens auf Papier von Menschen „mitten im Leben“ sehr geliebt wird. Aber haben wir daraus bisher genug gemacht?
In unserem Team sind dazu noch phantastische Journalistinnen und Journalisten, die exzellent vernetzt auch super gute Inhalte erzeugen. Dazu zählen beispielsweise auch die Expertentipps, die sehr großen Resonanzen schaffen für Alstertaler und Walddörfer Ärzte! Das ist ein Schatz für beide Seiten: Die Medizin-Experten schaffen für sich und ihre Therapien Bekanntheit und wir bieten kostbare Gesundheits-Tipps für unsere Leser. Und wir haben ein exzellentes Vermarktungsteam! Wir müssen aber auch feststellen, dass der Alstertaler Haus-Briefkasten, den wir seit drei Jahrzehnten zuverlässig beliefern, nicht mehr alles ist, obwohl die Nachfrage nach spannenden wie unterhaltenden regionalen Inhalten sehr stark ist! Denn gerade unsere vielen Anzeigen-Partner, die hier in der Region ihr Business betreiben, suchen genau hier auch ihre Kunden oder Patienten – nicht in Duisburg oder so!
Ja, wir erleben auch, dass wir mit unserer Verlags-Digitalisierung so umgegangen sind wie Gesamtdeutschland: Die großen Entwicklungen und Innovationen kommen aus den USA, wie Facebook, Instagram, Amazon, Apple oder Google, die weltweit bereits 68 Prozent des 640 Mrd.-Dollar Werbeweltmarktes beherrschen. Noch ein bisschen so weiter, und wir sind nur noch deren Untertanen! Und der Amazon-Chef Jeff Bezos wird der erste „Billionär“ der Welt, also fast 1000-mal(!) reicher als der super-reichste Alstertaler.
So wie Deutschland viel verschlafen hat, erleben auch wir Nachholbedarf. Jetzt ist der Neustart da. Seit Monaten schon bieten wir nicht nur Podcasts! Ein spannendes Format auch für viele Ärzte und Unternehmen etc. Wir entwickeln und digitalisieren unseren „monatlich-gedruckten Newsletter“ Alstertal-Magazin völlig neu. Und wir haben noch viel vor! Weil wir an Hamburg glauben und an die Menschen, die in seinen schönsten Regionen leben und arbeiten – und daran, sich verändern zu können. Wir glauben an unsere Neuroplastizität oder Lernfähigkeit! Aber wir spüren auch den deutschen Irrtum in uns, der deutlich wird mit: „Ich habe ausgelernt!“ wenn jemand seinen Gesellenbrief bekommt. Fatal: Da steht dann, man habe seine Berufsausbildung erfolgreich beendet! Nein, dann geht es erst los! Auch wir müssen uns immer wieder aus dieser Falle befreien.
So werden sich viele erfolgreiche Unternehmen im Alstertal und an der Alster wundern, wenn wir ihnen die Zukunft ihrer Kommunikationsmöglichkeiten mit uns vorstellen. Wir wollen hier besser sein als Google und Facebook! Oder anders: Wir werden auch sie zur Ergänzung nutzen, so, wie wir die Hausbriefkästen erfolgreich nutzen. Schon jetzt lesen zahllose Menschen unser Magazin online, man kann sie richtig „durchblättern“, auch auf dem Handy und dort direkt auf eine Anzeige „klicken“, um direkt zum Kunden zu kommen. Damit sind wir einmalig und superpraktisch!
Die erfolgreichste Strategie ist die Vernetzung und der Medienmix, die wir zukünftig anbieten:

  • – Print-Digital-Pakete
    – Podcast auf allen großen Plattformen, begleitet von Artikeln
    – Print & Newsletter mit „Native Advertising“ (also anspruchsvoll Geschriebenes über das Unternehmen)
    – Social-Media Leistungen, damit bringen wir unsere bestehenden und neuen (Anzeigen)-Kunden auf die Plattformen wie Facebook etc.
    – Weitere Spezial-Veröffentlichungen online wie offline.
    – Herausragende Spezial-Magazine wie MEDIZIN EXKLUSIV und HOME&LIFE oder HAMBURGER – Profile, edel und in „Hochglanz“, wenn schon, denn schon!
    – und wieder wunderbare Veranstaltungen nach Corona, mit vielen prominenten Gästen!

Und das alles eben nicht auf einem medialen Abstellgleis – sondern mitten im Leben – und mitten in den Herzen unserer Leserinnen und Leser!

- Advertisment -

Must Read

Neuer Podcast: Das Wittmoor in Hamburg Lemsahl – ein Spaziergang mit...

Das Wittmoor in Hamburg Lemsahl gehört der „Loki-Schmidt-Stiftung“ – hätten Sie es gewusst? In einem Spaziergang mit dem Chef der Loki Schmidt Stiftung, Axel...